Rückengesundheit, Meditation und Qigong

Eine aufrechte Körperhaltung ist eine Herausforderung für alle Muskeln und Gelenke. Qigong kann helfen, Muskeln und Gelenke zu stärken und das richtige Maß an Anspannung und Entspannung zu finden.

1. Juni- 3. Juni 2018

 Holzkirchen –  Klosterstr. 10

Durch sanft angepasste Qigong-Übungen wird unter anderem die tiefe Stützmuskelatur) optimal trainiert und die Wirbelsäule anstregungsfrei stabilisiert.

Im eintägigen  Seminar im Bendiktushof (einem wunderschönen Meditationszentrum in der Nähe von Würzburg) werden Qigong-Übungen aus dem Lehrsystem Qigong Yangsheng unter dem Aspekt einer gesunden Körperhaltung eingeübt.

Ursachen und Verlauf von Rückenschmerzen werden – gut verständlich – aus dem Blickwinkel der chinesischen Medizin und Anatomie erläutert.

Um anstrengungsfreies Sitzen und anstrengungsfreies Stehen zu erlangen üben wir: Aktivierung des Zwerchfells, Akupressur und Leitbahnenmassage. Im Zentrum dieses Übungstages steht die bewusste Ansteuerung der tiefen Rumpfmuskeln, um ohne Kraftaufwand zu sitzen .

Eingeladen sind Personen ohne oder mit Vorerfahrungen in Qigong, Yoga und/oder Meditation. Für Personen mit akutem Rückenschmerz ist dieses Seminar nicht geeignet.

Kursleitung:
Annette Köhler, Mag. phil, Atemtherapeutin, Heilpraktikerin, Akupunkteurin

langjährige Ausbildungs-Dozentin der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng

Kursort:
Benediktushof, Klosterstr. 10, 97292 Holzkirchen
Das Mittagessen wird im Schweigen gemeinsam im Speiseraum eingenommen, bitte seperat im Benediktushof buchen. Anmeldungen zum Mittagessen beim Benediktushof,
Tel: 09369-983811 oder unter kurse@benediktushof-holzkirchen.de

75 Euro

Weitere Infos und Anmelung im Benediktushof oder bei mir:

Annette Köhler
Tel.: 0561-400 17 05
e-mail: info@qigong-kassel.de

qigong-kassel.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s