Energieküche

Wenn man sich dauerhaft gesund ernähren will, soll der Weg dahin einfach sein und Kalorienzählen keine Rolle spielen! Die nährstoffreichen Rezepte auf diesem Blog enthalten keinen Weizen, kein Gluten, kein Fleisch, sind bevorzugt zucker-reduziert, einfach und bevorzugt mit regionalen Zutaten.

Das, was viele Menschen täglich essen, bedeutet Stress: stärkereiche, fettreiche, zuckerreiche Nahrung. Das  macht den Darm krank und läßt uns (meßbar) schneller altern.

In Medizinsystemen, wie der Chinesischen Medizin oder dem Ayurveda wird energiereiche Nahrung zusammen mit Kräutern, Atemübungen und Akupunktur zum Heilen selbst schwerster Erkrankungen eingesetzt. Heute setzen aber auch viele Menschen auf ihre Ernährung zur allgemeinen Leistungssteigerung.

Bio allein war gestern. Heute geht es um den Erhalt der Sortenvielfalt. Fleischreduzierte und vegetarisch oder vegane Ernährung sind für den Planeten wichtig, aber den Verzehr von Soja und Mais sehe ich kritisch. Diese sind überzüchtet und meist genmanipuliert. Wir sind auf Mais nicht seit Generationen gewohnt, daher gibt es viele Allergien. Der Maisanbau raubt große Flächen und treibt die Bodenpreise nach oben.  Informieren Sie sich, solange Sie noch gesund sind. Everything good is fragile … Save it!

Save our old vegetables!

 REZEPTE

Canihua-Pflaumen-Drink
Buchweizen-Hafer-Crepe
grüner Smoothie
Trinkkur
Holunderblütenwasser
Rinderbrühe
Kohl, ein lebensverlängerndes Powergemüse
Ananas-Kesari, glutenfrei, laktosefrei, zuckerreduziert
Hanf, eine gesunde Eiweißquelle
einfache Basensuppe
Smoothie mit Mandelmilch und Grünkohl
Möhrensüppchen
 
Mexikanische Bohnensauce, vegan
Reis-Möhren-Klopse, vegan
Amarant-quark-speise

BUCHBESPRECHUNGEN (Auswahl)

Meine eigenen Rezepte sind alle 100 % glutenfrei! Hier werden aber auch Bücher mit anderen Kostformen und anderen Gesundheits-, oder Seelen-Themen vorgestellt, wenn ich sie meinen Lesern ans Herz legen möchte

Das Lexion der alten Gemüsesorten: ein umfassendes Grundlagenwerk

Preiswertes vegetarisches Kochen

Gartenküche: Zuerst anbauen, dann esse
Vegan in Topform, Das Kochbuch
Essbare Stadt
Glutenfreie, zuckerfreie Rezepte von Gwyneth Paltrow
Genussvoll schlemmen ohne Weizen,Milch und Zucker
Advertisements

Ein Gedanke zu „Energieküche

  1. Liebe Annette, ich bin ganz begeistert von deinen Seiten, die ich von Deiner Webpage gesehen habe. Sehr gute Arbeit die Du hier leistest! Ciao Monica

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s